Aus dem Schulleben

An unserer Schule gibt es für alle neuen Vorschulklassen Patenkinder aus den dritten Klassen, um den neuen Kindern einen guten Einstieg zu ermöglichen. Für die Erstklässler übernehmen das die Viertklässler.

Zur Einschulung gibt es einen christlich-islamischen Gottesdienst in Zusammenarbeit mit der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche der Kirchengemeinde Meiendorf-Oldenfelde.

In der dritten Klasse gehen die Kinder in die Eissporthalle Farmsen und nehmen das erste Mal an einem Wahlpflichtkurs teil, der wöchentlich stattfindet. Verpflichtend für alle ist ein Computerkurs.

Die Viertklässler gehen ganzjährig schwimmen und der Wahlpflichtkurs findet kompakt an einer Woche statt.

Jedes Jahr im Oktober/November gehen wir  Laterne laufen – alle zweiJahre begleitet uns hierzu ein Spielmannszug. Der Elternrat versorgt die Teilnehmer im Anschluss mit Essen und Trinken.

In der Vorweihnachtszeit veranstaltet die Schule einen Tag der offenen Tür, bei dem interessierte Eltern die Schule besichtigen können, Kinder an einem Bastelangebot teilnehmen und die Vorschullehrer Rede und Antwort stehen.

Im Vier-Jahres-Rhythmus findet ein Schulfest statt, der Zirkus kommt, wir gehen gemeinsam ins Theater oder veranstalten einen Schulausflug.

Sie sehen – es ist immer viel los an der Schule Bekassinenau.

Schreibe einen Kommentar